OLE

Oberhausener Lebens-& Erwerbsweltperspektiven

Pressemitteilung:

Mit der Qualifizierungsmaßnahme unterstützt die RUHRWERKSTATT arbeitslose Menschen in Oberhausen auch ohne Berufsabschluss neue Lebens- und Berufsperspektiven zu entwickeln.


Das Projekt OLE! richtet sich an arbeitslose Frauen und Männer, die sich durch Stärkung ihrer Interessen und Fähigkeiten neue Chancen und Perspektiven erarbeiten möchten. Die Teilnehmenden werden über einen Zeitraum von sechs Monate unterstützt, einen (Wieder-) Einstieg in den Arbeitsmarkt zu finden. Inhalte des Projektes sind unter anderem Persönlichkeitstraining, Medienkompetenz und eine Auffrischung der Grundbildung, um den Anforderungen im Arbeitsalltag besser genügen zu können. Dabei ist es uns wichtig, die individuellen Interessen und Wünsche der Teilnehmenden in den Vordergrund zu stellen. Unter professioneller Anleitung werden die Teilnehmenden entsprechend ihren beruflichen Wünschen und Möglichkeiten bei der Jobsuche unterstützt. Durch Betriebsbesichtigungen und den Aufbau persönlicher Netzwerke werden wichtige Kontakte zu Unternehmen geknüpft. Auch wenn es nicht gleich gelingt, eine Arbeit zu finden, sollte am Ende der Maßnahme eine echte Perspektive bestehen, wie es weiter geht.
Die Teilnahme an dem geförderten Projekt ist kostenlos. Die Fahrkosten werden erstattet.

Mehr Infos

Für weitere Informationen wenden sich Interessenten an das Jobcenter Oberhausen oder direkt an die RUHRWERKSTATT:


Kontakt:
Gunhild Richter
Telefon: 0208 / 85756-47
Email: gunhild.richter@ruhrwerkstatt.de