Wegweiser Oberhausen und Mülheim a. d. Ruhr


Ja zu gelebter Religion – Nein zu Extremismus!

 

 

 

Wegweiser – gemeinsam gegen Islamismus

 

ist ein umfassendes Präventionsprogramm mit dem Ziel, den Einstieg vorwiegend junger Menschen in die islamistische Szene zu verhindern und Alternativen aufzuzeigen.

Wegweiser sensibilisiert und informiert das Umfeld und bietet Einschätzungshilfe. Stabilisiert und begleitet intensiv Jugendliche und ihre Familien und wird durch ein gutes Hilfenetzwerk unterstützt.

Wer kann sich an uns wenden?

  • Betroffene Jugendliche, die Rat suchen, Fragen haben oder sich für die Themen Islam, Islamismus und Radikalisierung interessieren
  • Familie – Eltern Geschwister, die das Gefühl haben ein Mitglied der Familie verändert sich und dies nicht einschätzen können
  • Freundinnen und Freunde, Mitschülerinnen und Mitschüler, die das Gefühl haben eine Freundin oder einen Freund zu verlieren, da diese/r unerwartet nicht mehr die gleichen Interessen teilt und versucht andere für ihre/seine neue Überzeugung zu begeistern
  • Lehrkräfte, Sozialarbeitende und andere Fachkräfte oder Bezugspersonen, denen ein junger Mensch auffällt, der sich beginnt zu verändern und/oder sie eine Radikalisierung befürchten
  • Vereine, Institutionen und Behörden, die sich Informationen und Aufklärung zur Thematik Islamismus wünschen und die Arbeitsweise von Wegweiser kennenlernen wollen


Mit diesen und weiteren Fragen kann man sich jederzeit an die Beratungsstelle Wegweiser für Oberhausen und Mülheim an der Ruhr wenden!

Die Gespräche können mehrsprachig mit dem multikulturellen Team geführt werden.

Kontakt zu jeder Zeit unter

0208 – 85756 -32 oder wegweiser@ruhrwerkstatt.de
oder persönlich in der Akazienstr. 82, 46049 Oberhausen.
Offene Sprechstunden:
Montag – Mittwoch: 14 – 16 Uhr
Donnerstag / Freitag: 10 – 12 Uhr

Individuelle Terminvereinbarungen sind ebenfalls möglich.

 

Für weiterführende Informationen:

https://www.wegweiser.nrw.de
https://www.ufuq.de
https://www.bpb.de
https://www.core-nrw.de